Animal A-GT AW plus im Test

Animal A-GT AW plus

ca €.145,00
Animal A-GT AW plus
8.7

Genauigkeit

10/10

    Usability

    9/10

      Akku

      8/10

        Größe

        9/10

          Verarbeitung

          9/10

            Vorteile

            • In Halsband integriert
            • Kann zeitweise Unterwasser ausharren
            • Smartphone App & Ortungsplattform
            • Freie Tarifwahl für SIM-Karte

            Nachteile

            • Verarbeitung sonst etwas dürftig
            • Schwacher Akku

            Kurzbeschreibung:

            Der GPS Tracker Animal A-GT AW plus ist speziell für die Ortung von Hunden entworfen worden. Durch seine Bauform kommt er direkt mit einem Halsband daher, was einen enormer Vorteil im Praxiseinsatz darstellen könnte. Zudem kommt er neben einer Ortungsplattform mit einer Android App für das Smartphone daher. Er kostet ca 145 € und verspricht einiges. Wir haben ihn auf Herz und Nieren gecheckt.

            Test:

            Genauigkeit im GPS Tracker Test:

            Der GPS Tracker Animal A-GT AW plus scheint einen ähnlichen Chipsatz wie die Konkurrenz verbaut zu haben. Auch er erreicht eine Positionsgenauigkeit von ca 5m. Dies dürfte für Hunde völlig ausreichend sein. In unserem Test war das GPS Signal sogar im Wald sehr stabil, was bei der Suche nach dem verlorenen Hund ein absolutes Muss ist.

            Usability im GPS Tracker Test:

            Der Tracker kommt mit verschiedenen Modi daher. Im Modus 1 sind alle Ortungstechnologien (GSM, GPRS und GPS) dauerhaft angeschaltet. Im 2. Modus werden GPRS in zeitintervallen zugeschaltet und im 3. Modus ist GPRS dauerhaft aus, der GPS Tracker kann also lediglich per SMS angesprochen werden. Durch die verschiedenen Nutzungsmöglichkeiten per SMS, Ortungsplattform und Smartphone App erleichtert der Tracker die Suche nach dem geliebten Haustier. Wir haben alle Varianten getestet und sind durchweg zufrieden. Lediglich die Android App scheint etwas einfach gestrickt zu sein und wirkt wie eine typisch Android App für Devices aus China – Schade!

            Ebenfalls zur Usability zählt der Praxiseinsatz. Hier kommt vor allem der Vorteil zum Tragen, dass der GPS Tracker direkt in ein Halsband integriert ist. Somit fallen nervige Bastelarbeiten weg und der Tracker sitzt vom ersten Moment an passend.

            Akku im GPS Tracker Test:

            Der Akku besitzt eine Kapazität von 450mAh, was für den heutigen Standard leider etwas Mau ist. Damit erklärt sich aber auch die Notwendigkeit  von 3 verschiedenen Anwendungsmodi. Im ersten Modus stellten wir ein Livetracking aller 60 Sekunden ein. Der Akku hielt volle 7 Stunden. Wenn man die Positionsdaten nur alle 10 Minuten übersenden lässt, hält er sogar 10 Stunden. Nutzt man hier den 2. Modus und lässt die Daten ebenfalls alle 10 Minuten übermitteln, hält dieser sogar 30 Stunden! Leider kann er damit nicht wirklich mit anderen GPS Trackern mithalten. Aber wenn man das Halsband am Abend an die Ladestation steckt ist er auch am nächsten Tag wieder voll einsatzbereit.

            Größe im GPS Tracker Test:

            Auch der GPS Tracker Animal A-GT AW plus ist mit 55 x 35 x 15mm ein mittelgroßer Tracker. Dadurch dass er aber ins Halsband integriert ist, gibt es überhaupt keine Probleme mit der Größe und der Hund hat ihn nicht als Fremdkörper empfunden. Das Gewicht von 54 Gramm geht völlig in Ordnung.

            Verarbeitung im GPS Tracker Test:

            Der GPS Tracker Animal A-GT AW plus wirbt mit einem Wasserschutz IP57. Das bedeutet, dass er zeitweilig bis zu 1 Meter unter Wasser tauchen kan und gegen Stöße gut geschützt ist. Diese Eigenschaften hat er im Test auch hervorragend bewiesen. Die sonstige Verarbeitung wirkt leider etwas schlampig. Hier haben wir Etwas mehr erwartet.

            Fazit:

            Der Tracker zählt unserer Meinung nach derzeit zu den besten GPS Trackern, im Bezug auf Hunde. Die Integration des Trackers ins Halsband ist ein großer Vorteil und auch die verschiedenen Möglichkeiten der Ortung (SMS, Plattform und Android App) machen ihn zu einem tollen Begleiter, sowohl für technisch versierte, als auch für Einsteiger. Die Verarbeitung könnte höherwertiger aussehen, aber dennoch kann er für bis zu 30 Minuten sogar Unterwasser ausharren.

            Wir sprechen eine deutliche Kaufempfehlung aus, da er günstiger als vergleichbare Tracker eine dennoch passable Leistung liefert!

            Technische Details:

            • Netzwerk

              GSM / GPRS

            • Positionsgenauigkeit

              ca. 5 m

            • Akku

              450 mAh – Li-Ionen-Akku

            • KFZ Ladekabel

              Nicht Vorhanden – Speziell für Hunde entwickelt

            • Standby-Zeit

              Bis zu 1000 Stunden

            • Gewicht

              54 Gramm

            • Größe

              55 x 35 x 15 Millimeter

            • Smartphone App

              Android App vorhanden

            Auf Amazon ansehen
            Teile es!
            Share On Facebook
            Share On Twitter
            Share On Google Plus
            Share On Linkedin
            Contact us