GPS Tracker Hund

Der beste GPS Tracker für Deinen Hund: Test

gps tracker hundHast Du Dir vielleicht einen Hund zugelegt? Ist Dein kleiner Freund mittlerweile Dein Ein und Alles für Dich? Du kannst Dir ein Leben ohne ihn nicht mehr vorstellen. Das ist toll. Ein Hund ist für sehr viele Menschen eine große Freude, für jung und alt. Doch natürlich schwingt immer die Angst mit, dass Dein treuer Begleiter eines Tages abhauen oder ausbüchsen könnte. Das ist alles andere als schön aber auch dafür gibt es eine Lösung. Sie nennt sich GPS Tracker. Dieser ermöglicht Dir im Fall der Fälle, Deinen pelzigen Freund schnellstmöglich wieder zu finden. Auf dem Markt gibt es unzählige verschiedene GPS Tracker. Welcher der beste Tracker für Deinen Hund ist, haben wir für Dich ausführlich getestet.

Tractive Hunde GPS Tracker

Als Erstes schauen haben wir uns den Tractive Hunde GPS für Dich angeschaut.

Kurzbeschreibung:

Wie bereits erwähnt, haben wir zu aller Erst den kleinen und 36g leichten Tractive GPS Tracker für Dich getestet. Durch sein geringes Gewicht, wird ihn Dein Vierbeiner wahrscheinlich gar nicht bemerken. Außerdem ist er dadurch sehr flexibel einsetzbar.

 

 

Für welche Hunde eignet sich dieser GPS Tracker?

Vorab sei schon mal gesagt. Dieser GPS Tracker vom Hersteller Tractive, eignet sich natürlich nicht nur für Hunde. Auch Katzen können damit ausgestattet werden. Genauer gesagt, ist der kleine Tracker für Haustiere ab 4,5kg aller geeignet.

Genauigkeit und Inbetriebnahme des Tractive GPS Tracker

gps für hundZur Genauigkeit lässt sich nur sagen, dass wir von dieser begeistert sind. Sie ist auf wenige Meter sehr genau. Außerdem verfügt der GPS Tracker über die Funktion der Echtzeit – Trackings bzw. Live – Trackings. Das bedeutet, dass Du in Echtzeit den Positionsverlauf Deines kleinen Freundes verfolgen können. Hast Du sich zum Beispiel mal gefragt, wo sich Dein Vierbeiner aufhält, wenn Du nicht zuhause bist?

Ob er vielleicht nur auf der Couch liegt oder sich irgendwo anders in der Wohnung oder im Haus beschäftigt? Nun, mit der Funktion Live – Tracking wirst Du dieses Geheimnis bald lüften können. Die Position Deines kleinen Freund wird alle 2 – 3 Sekunden neu übertragen und der Weg Deines Tier angezeigt.
Ein weiterer Pluspunkt ist der sogenannte “virtuelle Zaun” auch Sicherheitszone genannt. Du kannst vor der Inbetriebnahme des Geräts festlegen, in welchem Bereich sich Dein Haustier aufhalten darf. Das kann beispielsweise der eigene Garten oder die Nachbarschaft sein. Hier bist Du absolut frei. Sobald Dein Haustier diese von Dir definierten Bereich verlässt, wirst Du umgehend benachrichtigt. Die Akkulaufzeit beträgt 2 – 5 Tage, je nach Art Anwendung. Die volle Aufladung benötigt dagegen nicht einmal 2 Stunden.

Zur Inbetriebnahme:

Diese ist wirklich kinderleicht. Sobald Du Deinen Tracker bestellt hast, hast Du ein Abo auswählen. Die einzelnen Tarife, enthalten unterschiedliche Angebote. Ein Beispiel hier wäre, wenn Du Dich für den Basic Tarif entscheidest, funktioniert die Ortung nur in Deinem Heimatland. Wenn Du gerne etwas mehr Geld ausgeben willst, funktioniert sie auch weltweit also rund um den Globus.
Wenn Du einen entsprechenden Tarif ausgewählt hast, brauchst Du Dir nur noch die Tractive GPS App im App Store oder bei Google Play herunter laden. Und damit kann es auch schon losgehen.

 

Tractive XL GPS Tracker

Als zweites Testobjekt, haben wir uns den XL GPS Tracker ebenfalls vom Hersteller Tractive angeschaut. Zu den technischen Details und wir dieser Tracker funktioniert, braucht man nicht viel mehr sagen. Er funktioniert sehr ähnlich wie der kleinere GPS Tracker.
“Virtueller Zaun” sowie Live – Tracking, die Inbetriebnahme und die einzelnen Tarife sind hier gleich. Doch für welche Art von Tieren kann der XL GPS Tracker verwendet werden?

 

 

Für welche Tiere eignet sich der XL GPS Tracker?

Zu Erst betrachten wir einmal das Gewicht. Dies beträgt 142g. Das ist sicherlich deutlich mehr als bei dem kleineren Tracker. Allerdings wird dieser Tracker für Haustiere ab 20 kg verwendet. Wenn Du das in Betracht ziehst, dann ist das Gewicht auch hier zu vernachlässigen. Außerdem können nicht nur Hunde mit diesem XL GPS Tracker ausgestattet werden. Tractive hat diesen GPS Tracker auch für andere große Tiere wie Pferde, Kühe oder Schafe entwickelt.

Zusätzlich muss dieser Tracker auch nicht für ein Tier verwendet werden. Wenn Du zum Beispiel verreisen willst, ist er als Gepäckträcker für Koffer und anderes Reisegepäck sehr zu empfehlen. Der XL GPS Tracker von Tractive ist also sehr vielseitig einsetzbar.
Was uns aber vor allem erstaunt hat, ist seine schier unendlich lange Akkulaufzeit. Diese beträgt unglaubliche 6 Wochen. Es ist in letzter Konsequenz egal, für was Du diesen Tracker einsetzen willst. Er leistet in jeder Situation gute Dienste und überzeugt vor allem durch seine lange Lebensdauer.

 

 

Prothelis GPS Tracker Hund

GRETA GPS TrackerZum Schluss “etwas anderen” GPS Tracker für Dich. Es ist ein Universal – GPS – Tracker. Das bedeutet, dass er für alles eingesetzt werden kann. Egal ob für Personen, Haustiere, Wertgegenstände, Fahrzeuge, Schulkinder, Outdoor – Sportler, Senioren usw. Das Einsatzgebiet ist riesig. Durch die universelle Befestigung ist das riesige Einsatzgebiet gewährleistet.

Des Weiteren ist der kleine, 32g leichte Tracker wasser- und staubdicht, kälte- und hitzeresistent sowie stoßfest.
Die Akkulaufzeit ist ebenfalls beeindruckend, denn diese reicht bis zu 24 Tage.
Die Positionsgenauigkeit beträgt 3 m. Die Positionsbestimmung erfolgt wie bei den anderen zwei GPS Trackern per App auf Deinem Smartphone. Die Tarife sind ebenfalls unterschiedlich aufgeteilt. Du kannst monatlich oder zwei Jahre im Voraus bezahlen. Hier bist Du absolut frei und flexibel.

GPS Tracker für Hunde – Darauf solltest Du achten

Nun, zum Ende unseres Testberichts, kommen wir noch zu ein paar allgemeinen Information. Zu Erst schauen wir uns an, worauf Du bei einem GPS Tracker achten solltest. Wir haben hier eine kleine Auflistung für Dich erstellt, die alle wichtigen Punkte anschaulich zusammenfast:

  • Akkulaufzeit: Für uns der wichtigste Punkt. Das Gerät sollte ausreichend Akkulaufzeit besitzen, damit es im Fall der Fälle nicht zu einem Ausfall der Geräts kommt.
  • Positionsgenauigkeit: Die Genauigkeit ist selbstverständlich auch ein essentieller Punkt. Darüber brauchst Du Dir aber bei den drei von uns vorgestellten Produkten, keine Sorge machen. Alle sind auf wenige Meter genau.
  • Eignung: Du solltest Dir natürlich auch anschauen, für welche Art von Haustieren der jeweilige Tracker geeignet ist. Es macht keinen Sinn einen großer Tracker mit viel Akkulaufzeit zu kaufen, der dein Haustier aber stört. Dein Vierbeiner könnte ihn versuchen abzureißen.
  • Einsatzgebiet: Das musst Du natürlich selbst beim Abschluss eines Abos entscheiden. Wenn Du allerdings ins Ausland gehen solltest, empfehlen wir Dir das Abo mit weltweiter Ortung abzuschließen

 

So funktioniert GPS Tracking für Deinen Hund

gps hundNa ja. Dazu brauchen wir Dir sicherlich nicht viel sagen. Dein kleiner Freund wird durch GPS System geortet. Dafür benötigst Du eine SIM – Karte, da das Ganze über das Mobilfunknetz funktioniert. Diese ist allerdings in den meisten GPS Trackern schon enthalten.

Zwei Varianten der Hunde GPS Tracker

Natürlich gibt es neben dem GPS Halsband noch eine andere Möglichkeit. Von der hast Du sicherlich schon einmal gehört. Es nennt sich Implantat. Deinem Haustier wird ein Chips unter die Haut eingesetzt, welcher es ermöglicht, dein Tier zu orten.

GPS Halsband für den Hund oder doch ein Implantat bzw. Chip?

Nun, das ist wiederum Deine Entscheidung. Der Unterschied zwischen Implantat und GPS Halsband liegt in der Reichweite und am Gewicht.
Ein Implantat ist leichter, besitzt dafür aber eine geringere Reichweite.
Ein GPS Halsband besitzt eine größere Reichweite, ist dafür aber schwerer. Außerdem könnte es aus irgendwelchen Gründen abreißen.
Für welche Art von Ortungssystem Du Dich entscheidest, hängt von der Situation ab. Wenn Du Dich meistens eher in einem geringen Radius bewegst, ist ein Implantat sicherlich die beste Lösung. Solltest Du aber mal einen größeren Bereich besuchen, ist ein GPS Halsband durchaus ratsam.

 

GPS Tracker Hund ohne monatliche Kosten und ohne Abo ?

Das gibt es zwar, allerdings ist keine Live Ortung möglich. Das heißt, die Daten können nur über einen Computer ausgelesen werden. Wenn also Dein Hund oder anderes Haustier ausgebüchst ist, hilft Dir ein GPS Tracker bzw. GPS Logger nicht weiter.

GPS Tracker Hund: Fazit

Unser Fazit ist klar. Ein GPS Tracker für Deinen Hund ist mehr als empfehlenswert. Alle drei von uns getesteten Tracker haben ihre Stärken. Für welches Du Dich am Ende entscheidest, hängt wahrscheinlich von der Eignung ab. Uns haben die GPS Tracker von tractive am Besten gefallen, da diese speziell auf deinen Vierbeiner zugeschnitten sind.
Wir hoffen, wir konnten Dir weiterhelfen und wünschen Dir weiterhin viel Spaß mit Deinem Haustier.

 

Unsere Empfehlungen: die tractive Hunde-Tracker