PAJ GPS

PAJ GPS Allround Finder

PAJ GPS Allround Finder
8.7

Genauigkeit

9.2/10

Usability

9.2/10

Akku

8.6/10

Größe

7.9/10

Verarbeitung

8.8/10

Vorteile

  • Sehr genau
  • sehr gute Verarbeitung
  • einfache Handhabung

Nachteile

  • etwas "schwer"

PAJ GPS Tracker Test: Wie gut ist der PAJ Finder?

Der Allround GPS-Finder aus dem Hause PAJ ermöglicht es Ihnen nahezu alles Mögliche zu tracken und somit den Standort auf wenige Meter genau zu bestimmen. Ob Wohnwagen, Auto, Reisegepäck oder sogar Haustier: Von nun an können Sie dank des Allround GPS-Trackers ganz einfach immer und jederzeit all das nachverfolgen, was Ihnen am Herzen liegt.
Eine umgehende Push-Nachricht, die Sie auf Ihrem Telefon erhalten, informiert Sie zudem darüber, wenn am GPS-Finder Alarm ausgelöst wurde.

PAJ GPS Allround Finder GPS Tracker 30 Tage Akku Finder Live-Ortung Peilsender für Objekte, KFZ, Personen, Tiere per SMS
  • Kleiner als eine handelsübliche Geldbörse, wiegt so viel wie ein Smartphone. Ortung, Alarme und Einstellungen per SMS und Anruf. Für diesen Tracker wird eine separate SIM-Karte benötigt.
  • SMS-Ortung: kommt ohne SIM-Karte. Empfehlung: SIM-Karte für GPS-Tracker direkt dazu kaufen. Vor Nutzung im GPS Sender PIN-Code und Mobilbox ausschalten.
  • Diebstahlschutz für jedes Gebiet: Egal ob Auto, LKW, Motorrad, Quad, Koffer, Taschen, Kinder, Senioren, Holzstapel, Gartengeräte, Demenzkranke, Fahrrad, Hunde, Pferde oder Boote.
  • Kundenservice, den Sie verdienen. Auf Wunsch kostenlose Beratung per Telefon, E-Mail oder direkt über Amazon. Direkter Link zu Google Maps. Bis zu 30 Tage Akkulaufzeit.
  • Alarme bei Verlassen eines Radius/Geozaun, SOS-Taste, Geschwindigkeit, geringem Akkustand und Erschütterung. Absoluter Bestseller bei PAJ GPS. Vielseitig einsetzbar und leicht zu verstecken.

PAJ GPS Test: Genauigkeit

Was die Genauigkeit des Allround GPS-Trackers betrifft, so lässt sich sagen, dass die Übertragung und Ortung des GPS-Signals durchaus mit ihrer Präzision überzeugen kann. Die Abweichung beträgt zumeist allerhöchstens fünf Meter.
Der aktuelle Standort sowie der genaue Streckenverlauf der getrackten Sache können dabei entweder auf einer speziellen Open-Street Karte im Web-Browser oder in der PAJ-eigenen App für Smartphones und Tablets (iOS und Android) nachverfolgt werden.

 

Usability des PAJ GPS Tracker

Auf der linken Seite des GPS-Trackers selbst befindet sich zum Einen der Einschub für die SIM-Karte und zum Anderen der microUSB-Anschluss zum Laden des Geräts. Rechts dann der Power-Button sowie ein SOS-Knopf. Außerdem verfügt der Tracker noch über zwei kleine LEDs. Blinkt das eine LED-Lämpchen blau, bedeutet das, dass eine GPS-Verbindung vorhanden ist. Blinkt eine der beiden LEDs grün, so heißt das, dass eine GPRS-Mobilfunkverbindung besteht. Wenn jedoch die blaue LED permanent leuchtet, zeigt dies an, dass der Empfang des GPS-Signals gestört ist. Blinken oder leuchten beide LED-Lämpchen überhaupt nicht, so befindet sich der Tracker im Standby-Modus. Beim Laden leuchtet ein LED-Lämpchen durchgehend rot.
Soviel zu den haptischen Hardwaredetails. Um regelmäßig GPS-Pings mit den genauen Standortdaten verschicken zu können, muss ein GPS-Finder stets über ein Mobilfunksignal (GSM oder GPRS) verfügen. Zahlreichen Tests und Reviews zufolge besitzt der Allround GPS-Finder von PAJ eine zumeist ausreichend solide Mobilfunkverbindung und kann somit selbst in Tiefgaragen noch ein gutes GPS-Signal beibehalten.

 

Akkulaufzeit des PAJ Allround Finders

PAJ selbst wirbt mit einer sensationellen Akkulaufzeit von bis zu 30 Tagen im Standby-Modus. Dieser Wert reduziert sich faktisch jedoch auf Grund der Tatsache, dass der GPS-Tracker beim konstanten Senden der GPS-Daten natürlich zusätzliche Akkuleistung benötigt. Trotzdem ist die durchschnittliche Akkulaufzeit bei Leibe nicht schlecht und sticht sogar den – zugegebenermaßen jedoch auch etwas älteren und signifikant kleineren – PAJ Trackimo aus.

 

Maße des PAJFinder

Die Abmessungen des Allround GPS-Finders betragen 62,9 mm in der Breite und 107,3 mm in der Höhe. Das Gerät hat eine Dicke von 19,7 mm, also rund 2 cm. Das Gewicht beträgt 130 Gramm. Somit eignet er sich zwar durchaus noch für beispielsweise größere Hunde, kleinere Hunde oder gar Katzen dürften ihn jedoch wegen seiner Größe sowie seines doch merklichen Gewichtes zumindest als unangenehm und lästig empfinden.

 

PAJ GPS Erfahrungen: Verarbeitung 

Der Allround GPS-Finder macht grundsätzlich einen solide und stabil verarbeiteten Eindruck. Es ist keinerlei Wackeln oder Knirschen vernehmbar und die Spaltmaße sind nicht allzu groß. Allerdings besteht das Gehäuse aus einfachem Kunststoff beziehungsweise Plastik. Dementsprechend fraglich ist, inwiefern das Gerät stoßfest ist. Ein gesonderter Schutz gegen das Eindringen von Wasser besteht nicht.

 

Fazit zum PAJ GPS Tracker

Abschließend lässt sich zusammenfassend sagen, dass der Allround GPS-Finder aus dem Hause PAJ durchaus mit seiner Solidität und einfachen Bedienbarkeit überzeugt.
Insbesondere positiv zu vermerken ist hierbei, wie zeitnah der Tracker Standortveränderungen des überwachten Objektes meldet und wie übersichtlich sich dabei auch die Darstellung der zurückgelegten Route auf der Karte gestaltet.
Auch die Bedienung der App sowie das Navigieren im Web-Browser überzeugen durch ihre Schlichtheit und insgesamt simple Umsetzung. Die Akkulaufzeit ist – wie bereits schon erwähnt – völlig ausreichend.

Ein kleiner Kritikpunkt wären lediglich die doch verhältnismäßig häufig vorkommenden Fehlalarme auf Grund des sehr empfindlich eingestellten Sensors. Jedoch sollte nichtsdestotrotz jeder Alarm ernstgenommen und beachtet werden. Denn beachtet der Benutzer diese irgendwann überhaupt nicht mehr, werden sie ganz und gar überflüssig.

Wichtiger Hinweis:
Seit März 2018 verbaut PAJ auf Grund sich geänderter Bestimmungen der Bundesnetzagentur kein Mikrophon in seinem Allround GPS-Finder mehr. Sämtliche vor März 2018 produzierten Modelle mit integriertem Mikrophon verstoßen also mittlerweile durch ihre Abhörfunktion gegen § 90 des Telekommunikationsgesetzes und sind somit illegal. 
Potentielle Käufer gebrauchter, älterer Modelle sollten diesem Hinweis also unbedingt Beachtung schenken.

Technische Details:

  • Netzwerk

    GSM-Mobilfunkverbindung (mit dedizierter SIM-Karte)

  • Positionsgenauigkeit

    gut, Abweichung von höchstens fünf Metern

  • Akku

    Lithium-Akku mit einer Kapazität von 18,5 Wattstunden

  • Gewicht

    130 Gramm

  • Größe

    62,9 mm in der Breite, 107,3 mm in der Höhe, bei einer Dicke von 19,7 mm

  • Smartphone App

    Vorhanden (Android und iOS)

Jetzt zu Amazon!
Teile es!
Share On Facebook
Share On Twitter
Share On Google Plus
Share On Linkedin
Contact us