Velocate GPS Rücklicht Produktbericht

Das Velocate GPS Rücklicht für Fahrräder ist der erste Fahrrad-GPS-Tracker, welchen wir uns genauer angeschaut haben. Vor wenigen Wochen erhielten wir eine Nachricht von einem Nutzer, der Fragen zu Fahrrad GPS Trackern hatte. Aus diesem Grund entschieden wir uns dafür, mehrere Fahrrad GPS Tracker genauer unter die Lupe zu nehmen - das Velocate GPS Rücklicht ist nun der erste Produktbericht. Wir können schon einmal eins vorweg nehmen: von diesem Produkt waren wir vom ersten Moment an begeistert!
Details

Kategorien: GPS Sender ab 100€ und GPS Tracker Fahrrad.

Follow Fast Cars Testbericht

Der Follow Fast Auto GPS Tracker kommt vom belgischen Hersteller Follow Fast. Dieser hat sich zur Aufgabe gemacht, das Handling mit einem GPS Tracker so einfach wie möglich zu machen. Der GPS Tracker kommt in 3 verschiedenen Größen, je nach gewünschter Akku-Größe und nach Wunsch auch mit vorinstallierter EU-Prepaid-Sim-Karte. Wir haben uns das Produkt einmal näher angesehen.
Details

Kategorien: GPS Sender ab 100€, GPS Sender bis 100€ und GPS Tracker Auto.

Followit Appello 4P Testbericht

Der GPS Tracker Followit Appello 4P war mehr als 1 Jahr in der technischen Entwicklungsphase und ist seit Kurzem bei wenigen deutschen Händlern erhältlich. Aufgrund seiner Bauform eignet er sich optimal in Verbindung mit einem Halsband und ist damit vorrangig für größere Haustiere wie Hunde geeignet. Der Followit Appello 4 vereint dabei beinahe erstmalig neue Technologien, welche den GPS Tracker Markt für Haustiere auf ein neues Level heben könnte.
Details

Kategorien: GPS Sender ab 100€ und GPS Tracker Haustiere.

trax GPS Tracker im Test

Trax GPS ist ein wieder mal ein GPS-Tracker für Kinder und Haustiere.Es verspricht neben der GPS-Technologie mit einer "Sensor-Fusion-Technologie" die Lokalisierung noch präziser auch in Innenräumen durchführen zu können und ein Live-Tracking im Außenbereich noch mehr zu verbessern. Es kommt mit Apps und Zugängen für alle verschiedenen Endgeräte daher.
Details

Kategorien: GPS Sender ab 100€ und GPS Tracker Haustiere.

Animal A-GT AW plus im Test

Der GPS Tracker Animal A-GT AW plus ist speziell für die Ortung von Hunden entworfen worden. Durch seine Bauform kommt er direkt mit einem Halsband daher, was einen enormer Vorteil im Praxiseinsatz darstellen könnte. Zudem kommt er neben einer Ortungsplattform mit einer Android App für das Smartphone daher. Er kostet ca 145 € und verspricht einiges. Wir haben ihn auf Herz und Nieren gecheckt.
Details

Kategorien: GPS Sender ab 100€ und GPS Tracker Haustiere.

Kippy GPS Tracker im Test

Der Kippy ist ein neuartiges GPS-Ortungsgerät, welches mit Kostenabdeckung eines Jahres für den kompletten Service wirbt. Er gehört zu der neuen Generation von GPS Trackern mit verschiedenen Ortungstechnologien. Es setzt neben der Technologie GPS auch LBS ein, welches sich automatisch einschaltet, wenn kein GPS Empfang besteht. Der Tracker kommuniziert direkt mit der zugehörigen, kostenlosen App und informiert den Besitzer des GPS Trackers regelmäßig. Neben der App kann man die passende Web-Plattform zur Verfolgung des Geräts nutzen. Das Gerät ist außerdem in 3 verschiedenen Farbvariationen erhältlich!
Details

Kategorien: GPS Sender ab 100€ und GPS Tracker Haustiere.

Tractive – GPS Tracker Test

Tractive - Der GPS Tracker für Hunde und Katzen wird vom Hersteller als "Kleinstes und leichtestes GPS Tracking Gerät für Tiere" umschrieben. Wird das Fazit des GPS Tracker Tests ähnlich ausfallen? Neben einem wasserdichten Gehäuse kommt der GPS Tracker mit einer Smartphone APp für iOS und Android daher. Zudem wiegt der Tracker nur 35 Gramm und hat eine Größe von 51 x 41 x 15mm. Das klingt schonmal vielversprechend.
Details

Kategorien: GPS Sender ab 100€ und GPS Tracker Haustiere.

TK 5000 – GPS Tracker Test

Der TK5000 ist laut Hersteller der "Mercedes" unter den GPS Trackern. Ob er diese Aussage auch im GPS Tracker Test bestätigen kann? Neben einem sehr starken Li-Ionen-Akku mit einer Kapazität von 1100 mAh, verfügt er neben der SMS-Kommunikation über die Möglichkeit der reinen GPRS-Kommunikation. Die komplette Konfiguration kann also per GPRS-Datenverbindung durchgeführt werden. Zusätzlich bietet er die Möglichkeit für das Loggen von bis zu 100.000 Positionen, welche später per USB ausgelesen werden können. Als weiteres besonderes Extra fällt der Passwort-Schutz des Trackers auf. Dieser kann mit einer PIN versehen werden und auch die SIM-Karte darf ihren Sicherheits-PIN behalten, was nur bei wenigen GPS Sendern sonst der Fall ist.
Details

Kategorien: GPS Sender ab 100€, GPS Tracker Auto und GPS Tracker Haustiere.